Mein Newsletter, der mich nun auch schon fast 15 Jahre begleitet, hat sich in dieser Zeit bis zur eigenen Personalie verselbständigt - wie auch sein stabiler Kompagnon, der Reklameblock, der (jetzt unter aktuell + live) die konkreten Informationen verwaltet: Immer öfter berichtete die (meistens) monatliche Publikation krazynews von unseren imaginären Redaktionsrunden im imaginären Elfenbeinturm.

Wer die Sache verfolgt hat, erinnert sich vielleicht, dass der Newsletter sich im social media- Kontext zunehmend deplatziert sah... Ehrensache also, ihm hier, im aufmerksamkeitsökonomischen Outback, was ganz Eigenes einzurichten.

... Sowas wie einen imaginären Kiosk, an dem seine monatlichen Ausgaben erhältlich wären, wie ggf. Extra-Blätter und andere Text-Publikationen außer der Reihe... So ein Büdchen wäre auch ein guter Treffpunkt, Ort der informellen Kommunikation, ein schöner Platz für Kommentar-Pinnwand, Trinkgeld-Dose und andere Verlinkungen... Der Reklameblock könnte dazwischen was singen. Also, dann: Fahne raus, Licht an -

 

Willkommen am Newsletter-Büdchen!

Hier gibt es:

- die aktuelle krazynews-Ausgabe zu lesen. (Ältere Ausgaben im --> Newsletter-Archiv.)

- den singenden Reklameblock dazu (ältere Auftritte im --> youtube-Archiv)

- Extrablätter + Sonderpublikationen (gelegentlich)

- Kommentarfunktion (öffentlich)

- Link zu Patreon (Trinkgeld/ Support)

- Kontaktformular für PN / Newsletter-Bestellung frei Haus / Booking-Anfragen

- Links + Credits

                                                                                                      * *  *

 

betr. bei Licht (krazynews 06/24)

Verehrtes Publikum, liebe Gemeinde, hi folks!


Im Juni bleibt der Koffer gepackt – die Festival- und Reise-Saison beginnt für mich mit einem solo-Ausflug in die Görnische Künstlergasse zu Meißen. Die verbleibenden Wochenenden geht es mit dem Danny Dziuk-Trio zum ehrwürdigen Waldeck-OpenAir und zum Theater am Rand in Oderaue. (Details -->hier) Letzteres steht schon viele Jahre auf meiner Liste von Orten, die ich unbedingt mal besuchen, am liebsten bespielen wollte: Ein weiterer Wunsch wird wahr!


Abschminken dagegen kann ich mir mal die Illusion, dass im Elfenbeinturm der Betrieb weiterläuft, wenn ich nicht anwesend bin: Anfang des Monats war nichts vorbereitet, das idealerweise schon fertig hätte sein sollen. Newsletter und Reklameblock finde ich schließlich vor dem Bildschirm, in gemeinsamer Freude über KI-generierte Spottlieder im vorpolitischen Diskursraum. Alles daran eine Provokation. Die Keksdose zwischen sich, schauen sie erwartungsvoll zu mir auf.


In dieser Szene ist mir die Rolle zugedacht, die Sache scheußlich, wenn nicht beängstigend zu finden – aber so einfach bin ich nicht mehr zu trollen. Dass der Reklameblock sich für KI-Werkzeug begeistert, lass ich mir noch einreden. Der Newsletter jedoch lauert zu offensichtlich auf ein Stichwort, auf dem er irgendwie originell abheben könnte, etwa:


Wenn auch die eigenen paar vorzeigbaren Werke ein halbes Leben an Zeit, Übung, Konzentration, Nervenabrieb und Materialverschleiß gekostet hätten, und dann ein Generator binnen Sekunden formal Ähnliches zusammenwürfele, bliebe doch der Mensch immer erkennbar an seiner persönlichen Kränkung deswegen…
Ich kenne meine Pappenheimer. Sie tun auch nur so, als nähmen sie mir Arbeit ab, während sie mir in Wirklichkeit Zeit rauben, und ich hier buchstäblich wieder alles allein mache. Bei Licht betrachtet haben die imaginären Kollegen keinen Grund, sich einem Chat-Bot überlegen zu fühlen. Vielleicht hol ich mir so ein Ding. Damit rechnet er nicht, der feine Herr Newsletter.


Wir sehen uns draußen! / Krazy

                                                                                         

                                                                                                         ***

Kommentare?

Newsletter, Reklameblock und ich freuen uns!

Kommentare

Janis
Vor 3 Monate

wow - ich bin begeistert - wenn ich diese Worte lese - sie sind sehr schön angeordnet und ergeben deutliches Bild des Gesagtem. Vor Kurzem landete ich durch die Verkettung vieler Umstände im Kulturpalast & konnte euch zuhören - ganz spontan & ihr habt mich mitgenommen - gleich mit dem ersten Text - & ich dann eure Texte in CD Form - vielen Dank für das Songbook - das Lesen der Texte macht mir Freude, wenn ich eigentlich nix hören mag, kann ich trotzdem Musik hören & wenn ich die Musik höre, habe schöne Bilder im Kopf & sofort habe ich über die Umsetzung in einem schönen Video nachgedacht. Und in meiner Kopf Version hab ich fast jeden Song in Gebärdensprache vor Augen gehabt - auf der Bühne, mit weißen Handschuhen in einem schwarzen oder andersfarbigen Raum, an verschiedenen tollen & tristen Orten, mir sprudeln viele schöne Ideen wie Seifenblasen durch den Kopf, beim Inhalt deiner Songtexte - eurer Texte - alles hört sich klar an.
Uuuund dann lande ich auf dieser Seite & finde direkt, das SchattenWandVideo - die Idee also ist gar nicht so fern, von dem - ich freu mich!
Diese Freude würde ich gerne mitteilen - werde mich mit den Gebärden auseinandersetzen & herausfinden, ob & wie das geht.
Viele Grüße & eine schöne Tour!

janis

Krazy
Vor 3 Monate

Hello Janis,
Was für ein feiner (erster!) Kommentar, den ich jetzt erst gesehen habe, aber jetzt umso mehr feiere: DANKE! <3

Du kannst Gebärden??!! ... Die Idee und Assoziation für ein Gebärden-Video hab ich auch schon seit Jahren! ... Wenn du da sachkundig bist, mir helfen könntest/ wolltest: lass uns kontakten! (e-mail an info@krazysongster.de).

Ahoist / Krazy

Kommentar hinzufügen

                                                                                                    ***

 

* TRINKGELD -DOSE *

Das Newsletter-Büdchen steht in einem utopischen Raum: Hier wird nichts verkauft, das Angebot ist frei.

Mithin befinden wir uns im Kapitalismus und auf der Homepage einer gelernten Straßensängerin: 

Service-Trinkgeld / finanzieller Support meiner Arbeit ist immer willkommen und möglich über:

Ebenfalls geschätzt sind Währungen der Aufmerksamkeitsökonomie - Abos, Follows, Daumen, Herzchen usw - bei:

---> youtube 

---> facebook

---> instagram

                                                                                                   ***

Kontakt:

krazynews per E-Mail frei Haus? 

Booking-Anfrage? PN? Bitte hier entlang:

                                 

                                                                                                       ***

 

Links / Credits:

Die Mitkämpferloge auf Patreon: * Arno/ Corinna / Leo / Olaf / Wolfgang *

 

PROPS GEHEN RAUS! <3